J.S. Bach – Präludium Nr. 1

Präludium und Fuge C-Dur, BWV 846, eröffnen den 1. Teil des Wohltemperierten Klaviers, einer Sammlung von Präludien und Fugen für Tasteninstrumente von Johann Sebastian Bach.

Dieses Präludium besteht fast vollständig aus ausgeschriebenen Arpeggien im 4/4-Takt, die sich jeweils zu fünfstimmigen Akkorden zusammenfassen lassen. In den drei erhaltenen Fassungen nahm die Taktzahl ständig zu: die erste Fassung zählt 24 Takte, die zweite 27, die dritte, heute allgemein gebräuchliche Version, enthält 35 Takte.