Sequenzer (Sequel) Einführung

Sequel ist eine Sequenzer-Software der deutschen Musiksoftware-Firma Steinberg GmbH. Es handelt sich im Wesentlichen um eine stark verkleinerte und vereinfachte Version von "Steinberg Cubase". Die Software von Steinberg ähnelt sehr dem Produkt von Apple namens "Garage Band".

Die Steinberg Media Technologies GmbH ist ein in Hamburg ansässiges Unternehmen, in dessen Produktpalette sich Software und Geräte zur digitalen Produktion und Bearbeitung von Musik für den professionellen Einsatz finden.

1

Sequenzer Sequel: Installation

Musik bearbeiten mit Sequenzer. Installation des Betriebssystems

2

Sequenzer Sequel: Programmstart

Soundkarte und ASIO Treiber einstellen. Autoquantisierung und Metronom

3

Sequel: Erste Funktionen

Verwendung der Sound-Bibliothek. Auswahl verschiedener Loops

4

Sequel: Audioinstrument-Spur erzeugen

Verwendung von Audio-Instrumenten. Verschieben von Spuren

5

Sequel: Aufnahmemodi

Cycle-Modus nutzen zum Einspielen. One button record

6

Sequel: Aufnahme Audiospur

Audiospur erzeugen und scharf schalten. Aufnahme von Bass. Schneiden. Effekte

7

Sequel: Mixer und Channel

Funktionen des Mischpultes. Mute und Solo bei einzelne Spuren. Panorama und Balance

8

Sequel: Arranger

Verwendung des Arrangers. Teile eines Songs live abspielen. Belegung der Pads

9

Sequel: Automation

Masterautomation. Lautstärke und Stereopanorama verändern

10

Sequel: Song ausgeben

Datei als Audiodatei exportieren. Auswählen des Dateiformats

Kurs inside 1