Schlagzeug lernen für Anfänger

Das Drums2Light Schlagzeug Set besteht aus verschiedenen Komponenten, die du schon auch von einem gängigen Drum-Set kennst.

Die Besonderheit beim Drums2Light-Set besteht darin, dass du beim Lernen ganz genau sehen kannst, auf welche Schlagzeugkomponenten Philip beim Spielen gerade draufschlägt - und zwar siehst du die unterschiedlichen Farben, die in diesem Moment aufleuchten, die hier rechts daneben alle erklärt sind:

- 1 Snare: gelbes Licht (sowohl normal, als am Rand angespielt)
- 5 Toms: grünes Licht
- Hihat geschlossen: grünes Licht
- Hihat offen: orangenes Licht
- 3 Crash-Becken: rotes Licht
- 1 Splash-Becken: rotes Licht
- Ride-Becken: weißes Licht, aber oben grünes Licht zur besseren Unterscheidung
- Bassdrum: rechts und links blaues Licht

1

Schlagzeug lernen für Anfänger

Teil 1: Basic-Beat. Wir fangen an und lernen die Hi-Hat und die Snare kennen

2

Schlagzeug lernen für Anfänger

Teil 2: Basic-Beat. Jetzt kommt der rechte Fuß zum Einsatz beim Schlagzeug spielen

3

Schlagzeug lernen für Anfänger

Teil 3: Basic-Beat. Wir schauen uns die Becken genauer an und ich zeige dir eine bestimmt Übung dazu

4

Schlagzeug lernen für Anfänger

Teil 4: Basic-Beat. Sechzehntel. Vor allem im Funk- und Pop-Bereich kommt er oft vor

5

Schlagzeug lernen für Anfänger

Teil 5: Basic-Beat. Disco-Beat. Er basiert auf unserem bisher verwendeten Basic-Beat mit Sechzehntel

6

Schlagzeug lernen für Anfänger

Teil 6: Basic-Beat. Interessanter Basic-Rock-Beat: Basic Beat + offene Hi-Hat

7

Schlagzeug lernen für Anfänger

Teil 7: Basic-Beat. Variation des Basic-Beats, bei der wir die Bass-Drum etwas mehr ins Spiel bringen

8

Schlagzeug lernen für Anfänger

Teil 8: Basic-Beat. Variation des Basic-Beats, bei der wir die Bass Drum etwas mehr ins Spiel bringen

9

Schlagzeug lernen für Anfänger

Teil 9: Basic-Beat. Jetzt werden wir auch die Snare mit mehr Dominanz ausstatten und damit unseren Beat dadurch deutlich bereichern

10

Schlagzeug lernen für Anfänger

Teil 10: Basic-Beat. Zum Abschluss ein paar Varianten des Basic Beats und einige Tricks mit der Hihat

Kurs inside 1