Schlagzeug Spieltechniken – Teil 2

Das Tomtom (auch Tom-Tom oder Tom) ist eine zylindrische, selten auch bauchige, einseitig oder häufiger beidseitig Fell-bestückte Trommel und gehört zum festen Bestandteil des Drumsets und zum Instrumentarium von Marching-Bands.

Der "Hard Rock" ist eine härter gespielte Stilrichtung der Rockmusik. Umgangssprachlich wird Hard Rock oft als Überbegriff für eine Reihe von Stilrichtungen der Rockmusik wie Punk, Grunge, Industrial Rock gebraucht, um diese von Spielarten wie etwa dem Pop-Rock abzugrenzen.

1

Paarweise Toms

Auf zwei Toms gleichzeitig spielen. Geeignet für Hard Rock

2

Tomabgang

Abwechslung zu normalem Tomabgang. Toms im Abgang abwechselnd spielen

3

Spielen von Überleitungen

Bassdrum, Snaredrum und Crash 3 Bassdrum Schläge

4

Ungerade Rhythmen

Betonung beim Sequenzer. Passenden Click einstellen

5

Virtuelles Schlagzeugmodul

Authentizität und Quantisierung. Dynamik und Abfolge der Sounds

6

Blind spielen

Konzentration auf die Musik. Treffsicherheit erhöhen

7

Langsam spielen Teil 1

Schnell und langsam Schlagzeug spielen. Wechsel der Geschwindigkeit und Lautstärke

8

Langsam spielen Teil 2

Schlagzeug und sechzehntel Beat. Double Strokes. Heel up und Heel down

9

Basic Beat Variation Teil 1

Anschluss zwischen Strophe und Bridge. Schlagzeug lernen und Tomabgang

10

Basic Beat Variation Teil 2

Übergang von einem Teil zum anderen. 2 x Bassdrum. Abschluss aus Snare und Becken