Für Elise – Teil 2 – L. van Beethoven

Dieser Teil wirkt durch seinen fünftaktigen Orgelpunkt wie eine Coda, die jedoch nach einer Rückung in die Tonart des Neapolitaners zum a-Moll eines Zwischenspiels überleitet.

Das kurze rondoartige Stück gehört zu den bekanntesten Werken Beethovens. Es hat die Form A–B–A–C–A.

1

"Für Elise" vorgespielt

Lea spielt wohl die bekannteste Melodie für Klavier kurz vor

2

"Für Elise" Teil 2/1

Bevor du mit diesem Kurs anfängst, solltest du den leichteren Teil von "Für Elise" einüben

3

"Für Elise" Teil 2/2

In diesem Video fangen wir mit der linken Hand an. Danach kommt eine virtuose Stelle, die sehr schön klingt!

4

"Für Elise" Teil 2/3

In diesem Teil geht es mit der uns bekannten Melodie weiter. Danach kommt ein neuer Teil, bei dem die linke Hand sehr einfach zu spielen ist

5

"Für Elise" Teil 2/4

Jetzt wird am Anfang ein bekanntes Motiv ein wenig geändert bis wir bei einer neuen, sehr virtuosen Stelle landen, die einfacher ist, als gedacht!

6

"Für Elise" Teil 2/5

Nach dem Übergang kommen nur bekannte Passagen der Melodie vor. Herzlichen Glückwunsch!

Kurs inside 1