Beethoven – An die Freude

"Freude, schöner Götterfunken, Tochter aus Elisium, Wir betreten feuertrunken, Himmlische, dein Heiligthum."
Das sind die ersten Zeilen des Gedichts "An die Freude" von Schiller. 1824 vertonte Ludwig van Beethoven Teile dieses Gedichts im letzten Satz seiner berühmten 9. Sinfonie und schuf damit ein Meisterwerk und einen zeitlosen Klassiker. An die Freude ist seit 1985 auch die offizielle Hymne der Europäischen Union.

Die Melodie von "An die Freude" ist einprägsam und zum Dahinschmelzen - gleichzeitig ist das Stück aber harmonisch sehr interessant gemacht und bietet spannende Bewegungen und Umkehrungen in der linken Hand. Lea zeigt dir in diesem Klavierkurs eine schöne Variante von "An die Freude", mit der du dein klassisches Reportoire eindrucksvoll erweitern kannst.

1

An die Freude - Beethoven

Das Stück kurz vorgespielt

2

An die Freude - Beethoven

Teil 1 des Kurses

3

An die Freude - Beethoven

Teil 2 des Kurses

4

An die Freude - Beethoven

Teil 3 des Kurses

5

An die Freude - Beethoven

Teil 4 des Kurses