Software für Homerecording (Wavelab)

Mastering (auch Audio-Mastering) ist die (künstlerische) Endbearbeitung von Tonaufnahmen und der letzte Schritt der Musikproduktion vor der Erstellung des Tonträgers.

WaveLab ist ein Computerprogramm der Firma Steinberg zur Bearbeitung von digitalem Tonmaterial. Wavelab findet vor allem Anwendung in der professionellen Studiotechnik und in der digitalen Postproduktion von Musikstücken. Wavelab bietet neben der klassischen Schnittfunktion, d.h. dem Schneiden von digitalen Audiodateien, Werkzeuge zur Analyse, Modifikation, sowie zur Verarbeitung von mehreren Dateien gleichzeitig.

Gut zu wissen: Hauptschritte einer Standard-Musikproduktion:

1. Entwurf/Demoaufnahme
2. Vorproduktion
3. Tonaufnahme
4. Mix
5. Mastering
6. CD-Herstellung

1

Wavelab: Überblick

Überblick über verschiedene Menüleisten. Effekteinheiten. Dithering-Funktion

2

Wavelab: Song schneiden

Songdatei laden. Anzeigen der Wellenform verändern. Fade Out und Fade In setzen

3

Wavelab: Stapelverarbeitung

Bearbeitung mehrerer Dateien. Input und Output. Wandlung zwischen MP3 und .wav

4

Wavelab: Analyzer

Korrelationsgradmesser. Spektrumanalyzer (Spektrometer) Fourier-SyntheseAnalyzer

5

Wavelab: Multiband-Kompressor

Multiband-Kompressor. Softclip und Limiter. Veränderung des Songs. VST-Plug-In

6

Wavelab: Korrekturmöglichkeiten

Tonhöhen-Korrektur. Timestretch (Zeitkorrektur). Pitchbender

7

Wavelab: Aufnahmen

Home Recording von Instrumenten. Automatische Numerierung

8

Wavelab: Schneiden

Schneiden mit und ohne Audiomontage. Schneiden innerhalb des Songs

9

Wavelab: CD in MP3 wandeln

CD importieren Qualität des MP3 einstellen. Nur für Eigentümer der CD

10

Wavelab: Ausgabe von Dateien

Speichern allein genügt nicht Rendern der Songdatei und Dithering

Kurs inside 1