Gitarre und die Probleme mit den Powerchords

Aus dem Blog: Gitarre und die Probleme mit den Powerchords

Eine der schönsten, coolsten und zugleich einfachsten Sachen, die man mit der E-Gitarre machen kann, sind die Powerchords. Sie sind eine vereinfachte Version des für Anfänger schwierigen Barré-Griffes. Ihr nehmt einen verzerrten Sound, legt die Finger auf eine oder zwei Saiten und rockt los wie die großen Stars. Wie Ihr schon vielleicht aus den Lernvideos gelernt habt, gibt es den zweistimmigen und den dreistimmigen Powerchord. Und genau dazu hat mich eine Frage eines OpenMusicSchool Mitglieds erreicht:

Ich scheitere momentan kläglich an dem 3-Finger Powerchord für die E-Gitarre. Hast Du noch einen Tipp, wie man es schafft, die unterste Saite so zu greifen, dass sie schwingen kann? Der 2er Powerchord ist kein Problem, aber sobald ich den kleinen Finger flachlege bekomme ich die unterste Saite nie so fest herunter gedrückt, so dass sie ordentlich klingt. Habe es auch mit Ring- und kleinem Finger auf den beiden Saiten ausprobiert, funktioniert aber auch nicht richtig? Mit verschiedenen Varianten, die Finger gerader oder schräger zu halten, klappt es auch nicht richtig. Es ist immer die unterste, also höchste Saite, die nicht klingt wenn ich alle greife„.

1. Die erste Frage, die sich mir gleich stellt, ist ob die Saitenlage der E-Gitarre in Ordnung ist?

2. Dann natürlich ob die Bünde nicht zu hoch sind?

Warum? Bei Extremwerten ist es deutlich schwieriger, den 3er Chord zu greifen. Sollte die Saitenlage zu hoch sein, würde ich zu einem Fachmann gehen, der sich die E-Gitarre anschauen kann. Das ist kein Problem und ist schnell eingestellt. Die Bünde abschleifen geht auch, ist aber etwas aufwendiger. Ansonsten ist es am Anfang normal, dass es ein bisschen schnarrt, bis man den richtigen Druck in den Fingern hat. Ich bin zugegeben auch kein Held, da ich lockere Klavierspielerhände habe und nicht ordentlich zupacken kann (und will). Daher achte ich besonders auf die Saitenlage und die Dicke der Bünde.

Hier ein paar Fotos, die ich für die Variante mit dem kleinen Finger und derjenigen mit dem Ringfinger gemacht habe:

Powerchords und Gitarre 01 - Blog Powerchords und Gitarre 02 - Blog

 

 

 

 

 

 

Powerchords und Gitarre 03 - Blog

Powerchords und Gitarre 03 - Blog

 

 

 

 

 

 

 

Powerchords und Gitarre 05 - Blog Powerchords und Gitarre 06 - Blog

 

 

 

 

 

 

Ich habe allerdings eine E-Gitarre von einem Freund gekauft, der sehr viel und sehr gut spielt, und daher sind meine Bünde eher flacher, weil abgespielt, die Saitenlage perfekt eingestellt, der Hals spitzenmäßig gerade und zudem flach (flaches Profil) – da greift es sich natürlich leichter.

Mein Tipp: Geht doch mal in ein Musikgeschäft und schnappt euch eine Gitarre nach der anderen, und lasst auch das höherpreisige Segment (ab 800 Euro aufwärts) nicht aus. Ich kann mir gut vorstellen, dass es da ein Aha-Erlebnis geben wird. Wenn das alles nichts hilft, hilft wahrscheinlich nur noch Üben und die Finger stärken.

Hier findest du alle unsere Kurse für Gitarre lernen

Die Wahl der richtigen Gitarre ist dabei wirklich entscheidend. Ich mache das bei allen Instrumenten nur so: Ich habe beim E-Piano Tastaturen mit verhältnismäßig leichtem Anschlag, dünne Saiten beim Bass, um leichter slappen zu könne, leichte Ahornsticks für die Drums und eben eine klasse Gitarre, die mich gebraucht auch ´nur´ 700 Euro gekostet hat, dafür aber einen super Hals hat, der mich in meiner Arbeit nicht behindert. Ich habe aber z.B. eine Elektroakustische, ein ganz modernes Instrument von vor ca. 3 Jahren, das ich nie – und ich meine NIE – spiele, denn die Saitenlage ist akustisch-typisch hoch, die Bünde sind das Grauen (weil auch hoch), und das macht mir alles keinen Spaß. Zudem ist jetzt komplett ohne Fremdeinwirkung die Decke gerissen, was aber nichts mit der Bespielbarkeit zu tun hat, aber es passt irgendwie ins Bild 😉

Du hast ähnliche Probleme oder Fragen, bei denen ich dir helfen kann?

Dann nehme dich beim Spielen auf und lade zum Beispiel bei YouTube ein Video hoch, das ich mir anschauen und dir passende Tipps dazu geben kann!

Dein Philip