Für Elfriede – Ludwig van Testhoven

Für Elise ist das Klavierstück a-Moll WoO (Werk ohne Opuszahl) 59 von Ludwig van Beethoven aus dem Jahre 1810. Das kurze rondoartige Stück gehört zu den bekanntesten Werken Beethovens. Es hat die Form A–B–A–C–A.

Unser Tipp: Lass dir mit den einzelnen Teilen des Klavierkurses "Für Elise" etwas Zeit. Versuche die einzelnen Kursteile richtig einzuüben, bevor du zum nächsten Teil übergehst.

1

"Für Elise" vorgespielt

Philip spielt wohl die bekannteste und eine der schönsten Melodien für Klavier kurz vor

2

"Für Elise" Teil 1

In diesem Teil erkläre ich dir, worum es genau geht und wir fangen auch sofort an, die Melodie zu spielen

3

"Für Elise" Teil 2

In diesem Video kommt schon die linke Hand dazu. Wir lernen auch, wie du beim Spielen das Pedal sinnvoll einsetzt

4

"Für Elise" Teil 3

In diesem Teil lernen wir zusammen die Fortsetzung der rechten Hand, die hier erstmal wieder alleine zum Einsatz kommt

5

"Für Elise" Teil 4

Jetzt wird es richtig spannend, denn hier lernen wir eine Bewegung mit der linken Hand über eine ganze Oktave hinaus

6

"Für Elise" Teil 5

Bei der linken Hand erweitern wir die schon bekannte A-E-A Bewegung, um eine neue Melodie

7

"Für Elise" Teil 6

Den ersten Teil des Stückes hast du schon geschafft! Heute üben wir den schönsten Teil ein – den Anfang von Teil 2

8

"Für Elise" Teil 7

Zweiter Teil geht weiter. Er ist besonders schön, denn er führt uns zu der Aufwärtsbewegung auf dem ´e´

9

"Für Elise" Teil 8

Anschließend zeige ich dir, wie viele Notenpaare du spielst, um zur Melodie zurück zu finden

Kurs inside 1