Über die OpenMusicSchool

Herzlich Willkommen in der OpenMusicSchool! Wir sind eine Online-Musikschule für angehende und fortgeschrittene Musiker! Mein Name ist Philip Edelmann, ich bin selber seit vielen Jahren Musiker, Gründer der OpenMusicSchool und vielleicht auch dein persönlicher Musiklehrer!

 

Lernmethode OpenMusicSchool

1. Was ist die OpenMusicSchool?

OpenMusicSchool ist mit derzeit über 40.000 registrierten Mitgliedern eine stets wachsende online Lerngemeinschaft für Menschen jedes Alters, die sich entschlossen haben oder vielleicht kurz davor stehen, ein Musikinstrument ihrer Wahl (Klavier, Keyboard, E-Bass, Schlagzeug, Gitarre) spielen zu lernen. Auch fortgeschrittene Musiker oder Wiedereinsteiger sind bei uns jederzeit willkommen.

Die Lernmethode der OpenMusicSchool unterstützt Lernerfolge jedoch ohne lästigen Erfolgsdruck und ohne große finanzielle Belastung. Der Musikunterricht ist leicht verständlich und mit viel Spaß verbunden. 

Möchtest du mehr über die spezielle Lernmethode der OpenMusicSchool erfahren? Dann lese unten weiter! 

 

2. Welche Instrumente kann ich in der OpenMusicSchool spielen lernen?

OpenMusicSchool Lernbereiche

Sehr viele und zwar einzeln oder alle zusammen. Du hast die Wahl zwischen Klavier (Keyboard, Piano), Gitarre, Bass und Schlagzeug.

Ich zeige dir außerdem auch wichtige Tipps zur Komposition, also wie du deine eigenen Stücke zusammenstellst oder zum Homerecording, also wie du deine eigenen Melodien aufnehmen und verändern kannst.

Auch wenn du Tipps und Tricks zum Gesang brauchst, bist du bei der OpenMusicSchool genau richtig!

 

3. Was kostet der Unterricht?

Fairer Preis

Natürlich kannst du nach wie vor kostenlos auf der Webseite surfen und viele Inhalte nutzen.  

Du kannst viele kostenlosen Videos genießen oder interessante Forum- oder Blogbeiträge lesen. In unserer Lerngemeinschaft bleibt keine Frage unbeantwortet! Und außerdem lernst du bei der OpenMusicSchool auch genügend Gleichgesinnte kennen, mit denen du dich austauschen und vielleicht sogar gemeinsam Musik machen kannst.

Möchtest du ein bestimmtes Instrument (Klavier oder Keyboard, Gitarre, Schlagzeug oder E-Bass) lernen, gibt es in der OpenMusicSchool einen kostenpflichtigen Mitglieder-Bereich mit dem du Zugriff auf derzeit über 1.400 professionelle Videos bekommst. Hier kannst du Mitglied werden!

 

4. Wie lautet die "spezielle Methode" der OpenMusicSchool?

Das Wichtigste hier bist DU. Denn das Schönste an der Musik ist, dass es zwar Konventionen gibt, aber man muss sich nicht daran immer halten.

Du findest es cool, Rock mit Klassik zu verbinden? Oder Soul mit Folk? Nur zu! Entscheidend ist, dass es dir gefällt. Du findest Noten lernen langweilig? Kein Problem, dann vergiss sie einfach! In der OpenMusicSchool werde ich dir zeigen, wie du deinen ersten Song ganz ohne Noten komponierst!

Du machst die Regeln, du bestimmst, wohin die Reise geht. In der OpenMusicSchool findest du Reisetipps und wenn du möchtest auch einen Reiseplan.

Sich selbst zu sein, beginnt bei der ersten Note, die du spielst. Oder dem ersten Geräusch, das du aufnimmst. Es gibt keine Regeln außer deinen eigenen. Musik ist ein Kosmos, der vielleicht schönste Kosmos, den man ohne Vorkenntnisse und doch weit jenseits aller Vorstellungskraft betreten kann. Musik ist ein Kosmos, den du dir selbst erschaffst. Ein Kosmos, den ich dir gerne so nahe bringe wie nur möglich.

OpenMusicSchool online MusikschuleUND GANZ WICHTIG:

Du bist nicht nur ein Teil der Musik-Community, sondern du kannst sie aktiv gestalten.

Früher war es mühsam und nur den wenigsten möglich, selbst Musik zu produzieren, denn es war unfassbar teuer und sehr kompliziert. Heute mit der schnellen Internetverbindung sind viele Hürden gefallen, die Dinge bezahlbar, die Möglichkeiten grenzenlos. Was fehlt, ist der Funke, der in dir die Begeisterung weckt. Ich werfe dir in der OpenMusicSchool ein ganzes Feuerwerk zu, ein Feuerwerk aus tausenden von Einzelfunken, die dir zeigen, wie schön es ist, Musik zu machen und die einzige länderübergreifende Sprache der Welt zu verstehen und selbst zu beherrschen.

Ein Instrument spielen macht unheimlich viel Spaß! Aber es kostet auch viel Zeit und Nerven: Noten lesen, Takt und Rhythmus lernen, Harmonielehre verstehen und üben, üben, üben. Manche schaffen das. Die meisten scheitern. Die Welt ist voller Menschen, die in ihrer Jugend mal Klavier, Gitarre oder oder ... gelernt haben. Dann haben sie aufgehört und glauben womöglich, dass es an ihrem mangelnden Talent liegt.

FALSCH!

Denn meistens ist einfach nur die Methode nicht die richtige. Bei der OpenMusicSchool gehst du von Anfang an einen anderen Weg.

 

Viel Spaß auf dieser Reise,

Philip Edelmann